GnuPG
Verschlüsselte E-Mails versenden. Sicher kommunizieren mit GPG.

GNU Privacy Guard

Was ist GnuPG?

GnuPG oder GPG (GNU Privacy Guard) ist ein freies Kryptographiesystem. Es dient zum Ver- und Entschlüsseln von Daten sowie zum Erzeugen und Prüfen elektronischer Signaturen. » Artikel zu GnuPG bei Wikipedia

Warum sollte man GnuPG nutzen?

E-Mails werden normalerweise unverschlüsselt übertragen und laufen auf ihrem Weg vom Absender zum Empfänger über zahllose Server im Internet. Jeder, der Zugriff auf einen dieser Server hat, kann ohne Probleme die Inhalte aller Mails, die über eben diesen Server laufen lesen. Wenn der Absender oder Empfänger ein E-Mail-Programm ohne SSL Verschlüsselung nutzt und sich in einem W-Lan befindet, hat sogar jeder, der mit dem gleichen W-Lan verbunden ist, Zugriff auf den Inhalt der E-Mails.

Spätestens seit der Snowden-Affäre dürfte jedem klar sein, dass Geheimdienste – auch ohne begründeten Verdacht – sämmtliche Daten im Internet sammeln.

Links